18.09.2024

TSCA & California Proposition 65 – Material Compliance in den USA

285 EUR
Wann?

18.09.2024

10:00 - 12:00 Uhr

Wo?

virtuell

via MS Teams

WELCHE STOFFVERBOTE HERSTELLER MIT DEM ZIELMARKT USA KENNEN SOLLTEN

Der Toxic Substances Control Act (TSCA) bietet seit Anfang 2021 einige neue Stoffbeschränkungen und -verbote für Hersteller von Erzeugnissen; betroffen sind u.a. viele Elektronik-Erzeugnisse. Auch eine Berichterstattungspflicht für PFAS ist seit November 2023 in Kraft, in einigen Bundesstaaten existieren schon PFAS-Verbote für Produkte. Kalifornien ist auch abseits der Proposition 65 fleißig am Regulieren.

Inken Green, Volljuristin und Product & Material Compliance Expert bei GLOBALNORM, informiert Sie über die wichtigsten Auswirkungen.
 

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

  • Welche Stoffe gemäß TSCA der US Environmental Protection Agency (EPA) verboten sind und wo sie vorkommen
     
  • Welche Anforderungen und Handlungspflichten für Hersteller von Erzeugnissen entstehen, wenn Sie Produkte in den USA vertreiben
     
  • Was die sogenannte Reporting Rule in Bezug auf PFAS (per- und polyfluorierte Chemikalien) fordert
     
  • Welche Stoffe in der California Proposition 65 gelistet und Warnhinweis-pflichtig sind
     
  • Welche Handlungspflichten und Risiken dadurch für Unternehmen entstehen, die ihre Produkte in Kalifornien vertreiben

 

JETZT ANMELDEN

Weitere Angebote der GLOBALNORM ACADEMY

SCHON GEWUSST?

Alle Veranstaltungen der GLOBALNORM ACADEMY werden als Weiterbildungsstunden für die PCO-Rezertifizierung anerkannt.

Mehr Wissen zu Product Compliance und Normenmanagement
News
EU: Neuer Guide zur Maschinen-Richtlinie 2006/42/EG veröffentlicht

Änderungen im Bereich digitale Dokumentation

mehr

EU: Batterieverordnung – Probleme in der Praxis bei der Einordnung von leichten Blei-Batterien

Wir bieten Unterstützung bei der Abgrenzung von Geräte- und Industriebatterie

mehr

USA: Freiwilliges Label zur Cybersicherheit von der Federal Communications Commission in den USA veröffentlicht

Startschuss für Zertifizierungsprogramm von drahtlosen IoT-Produkten 2024 möglich

mehr

Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum. Datenschutz.

OK